Das sind wir

Erstmal möchte ich uns vorstellen: Wenn ich von "wir" rede, meine ich damit meinen Mann Thorsten, unsere Kinder Sina (17), Eric  (15) und Torge (11),unsere Emmy-Lou(11), May(6), Kiwi (die Halbstarke) und mich natürlich.

Thorsten und ich haben vor über 20 Jahren den Flat kennen und lieben gelernt und da wir uns zu der Zeit gerade einen Hund anschaffen wollten, waren wir uns einig, diese Rasse sollte es sein. Also haben wir uns unsere Aika aus Dänemark geholt.  Dann sind wir mehr oder weniger ins Züchten reingerutscht. Es war anfangs nie unser Ziel, mit Aika zu züchten. Wir wollten nur einen lieben, unternehmungslustigen Hund haben. Da wir mit Aika einige Jahre zum Hundeplatz waren und dort viele Hundebesitzer kennengelernt haben -unter anderem auch ein paar Züchter- wurden wir irgendwann gefragt, ob wir mit Aika nicht auch mal züchten wollten. Da haben wir uns das erste Mal mit dem Thema beschäftigt und haben uns gesagt:  Warum eigentlich nicht?!? Also ging es auch los. 

Wir hatten so viel Spass mit den Babys und haben so viele nette Menschen kennengelernt, dass wir auf jeden Fall noch mal Welpen haben wollten. Aus Aikas 2. Wurf haben wir dann unsere Motte behalten. Und mit Motte haben wir dann unsere kleine Zucht weiter betrieben.

Jeden Tag leben uns unsere Hunde das vor, wofür der Flat bekannt ist: Es sind einfach super liebe Familienhunde. Sicherlich merkt man aber auch, dass sie das "Apportieren" im Blut haben und deswegen lieben sie auch die Apportier-Arbeit abgöttisch. Dafür lassen sie alles andere links liegen, selbst den dicksten Leckerli  (und das heißt schon was, bei so verfressenen Hunden).

Schlie3lich bekam dann auch Motte Babys, die von Mama und Oma liebevoll großgezogen wurden. Aus Mottes letztem Wurf haben wir dann unsere Emmy-Lou behalten, die mittlerweile schon mehrfache Mama und Oma ist. Alle unsere Mädels haben uns immer wieder gezeigt: FLATS SIND EINFACH SUPER TOLLE HUNDE!!!

Eines bleibt aber leider keinem Tierbesitzer erspart: Irgendwann muss man Abschied nehmen. Das tut weh. Was bleibt ist jedoch nicht nur die Erinnerung an einen Hund, sondern der dankbare Rückblick auf eine Zeit, die von einem Tier mit eigenem Charakter echt bereichert wurde. Und jeder Hund ist auf seine Art toll und liebenswert, so auch unsere beiden „Himmel-Hunde“ Pöbbels (Aika) und Motte (links). Sie haben uns viel gegeben.

2014 haben wir dann May aus Lou’s I-Wurf behalten. Mit ihr durften wir dann auch weiterzüchten. 2019 haben wir dann aus dem L-Wurf von May unsere kleine Kiwi behalten. Somit haben wir zur Zeit 3 unternehmungslustige, aktive Flat-Mädels, die am liebsten immer und überall dabei sind.

So, jetzt habe ich jede Menge von uns erzählt. Wir freuen uns über jedes Interesse an unseren Hunden und unsere Türen stehen jedem jederzeit offen, um uns und unsere Hunde kennenzulernen. Wir sind als Züchter und Hundeliebhaber stark daran interessiert, dass jeder, der sich einen Hund anschaffen will, auch den für sich passenden Hund findet. Es ist wichtig, dass man sich deshalb mit den Rassen und deren Eigenschaften vertraut macht, denn einen Hund hat man ja schliesslich ein paar Jährchen und daher sollte das Zusammenleben zwischen Mensch und Hund harmonieren. Wir bieten deshalb jedem an vorbeizukommen, um sich ein Bild von uns und unseren Flats zu machen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wird von mir -Claudia Huckfeldt- betrieben. Für den Inhalt, die Gestaltung und die Bearbeitung bin ich allein verantwortlich. Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der verlinkten Seiten und weise darauf hin, daß ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte dieser Seiten habe. Deshalb mache ich mir die Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der fremden Seiten. Stand: 6/2020 © Claudia Huckfeldt